Umwandlung Farbe-SW in Lightroom

nachdem das Bild in Lightroom importiert wurde, erfolgt die Auswahl des zu bearbeitenden Bildes zunächst im Bibliothek-Modul. Hier klickt man auf das Bild und öffnet es damit in einer Grossansicht, nach umschalten in den Entwicklen-Modus kann das Bild auch in Schwarzweiß umgewandelt werden.

farbe_02199-Bearbeitet

lightroom_grundNach Aktivierung des Schwarzweiß-Schalters werden alle vorher aktiven Funktionen der Grundeinstellungen, die wir im Farbbild vorgenommen haben, übernommen. Es ist natürlich auch möglich diese Einstellungen erst jetzt zu machen, aber ich “entwickele” zunächst das Farbbild fertig … kann dies also beispielsweise zur Erstellung eines Fotobuchs etc. nutzen … und wechsele dann in den Schwarzweiß-Modus.
Bei Schwarzweiß-Bildern sind häufig die Regler für Kontrast, Lichter und Tiefen
sowie die Klarheit dann noch ein wenig zu regulieren.
Ich entwickele mein Schwarzweiß-Bild nach Sicht, unter Beachtung des angezeigten Histogramms und der Unter-bzw. Überbelichtungswarnung, da in diesen Bereichen keine Zeichnung oder Textur mehr erkennbar sein wird.

Kleine Bereiche dürfen in einem Schwarzweißbild durchaus auch mal in diesen Bereichen liegen, da so die volle Tonwertskala von Weiß bis Schwarz abgebildet wird.
Der Bildeindruck ist oftmals “kompletter” und kontrastreicher, aber diese Bereiche ohne Zeichnung sollten an den richtigen Stellen und nur in geringen Dosen verwendet werden

Anschließend kann man in dem Bild noch, ähnlich wie bei der Umwandlung mittels Photoshop, die einzelnen Farbbereiche anpassen.

Lightroom_sw_anpassungMan aktiviert den kleinen Punkt (links oben) und schiebt dann mit dem Werkzeug unmittelbar im Bild die Graubereiche, die man heller oder dunkler haben will nach oben oder unten. Lightroom regelt dann die im Hintergrund noch vorhandene Farinformation in den Plus- (heller) oder Minus-Bereich (dunkler).

 

Das Ergebnis fällt sehr ähnlich wie das Ergebnis aus der Photoshop-Umwandlung aus, aber ich bevorzuge ich wegen des Gesamt-Workflows doch zumeist Lightroom. Von dort aus kann ich bei Bedarf den Silver Efex Pro-Filter aus der Google/Nik-Collection nutzen, um die Bildwirkung zu steigern oder zu verdeutlichen.

1000-