Galerie Berlin

Impressionen aus Berlin … schwarzweiĂź

Duisburg LaPaDu

Galerie Zeche Zollverein

Galerie Venedig … schwarzweiĂź

ausgelagert von der Seite mit den Inhaltsbeschreibungen

 

hier geht´s wieder zurück zu den Inhaltsbeschreibungen

Lightroom (LR) Intro

ich kann mich noch gut erinnern … nahezu jeden Abend im Fotoclub … Lightroom hier, Lightroom da, … habe ich mit Lightroom
gemacht, mit Lightroom kann man  …etc.
Ich selbst nutzte damals Photoshop zur Bildbearbeitung und ein Freewareprogramm zum betrachten, bewerten und aussortieren meiner Bilder.
Erst als ich auf einem Workshop den kompletten Workflow des Fotografen, von der Herausnahme der Speicherkarte aus der Kamera bis zum fertig optimierten und exportierten
Bild gezeigt bekam, verstand ich die Begeisterung vieler Fotografen fĂĽr Lightroom und nutze es seitdem selbst.
Adobe ist vor einiger Zeit den Weg zu einem ausschlieĂźlichen Abonnementmodell gegangen, der von vielen Usern sehr skeptisch gesehen und abgelehnt wird. Ich selbst habe mich zu dem Abo-Schritt entschlossen und diese Entscheidung nicht bereut.

FĂĽr knapp 12 Euro im Monat bin ich immer auf dem neuesten Stand was die UnterstĂĽtzung neuer Kameramodelle und Objektive,
neue Funktionalitäten und Anbindungen am andere Programme angeht.
Nach und nach werde ich hier Tipps und Hinweise zu Lightroom veröffentlichen, welche mir persönlich geholfen haben, das
Fotografenleben leichter und vielleicht das ein oder andere meiner Bilder ein wenig „besser“ (cooler, schöner, exotischer, unechter … sucht Euch was aus) gemacht haben.

Jörg

Lightroom ist eine geschĂĽtzte Marke von Adobe

Bildbearbeitung .. nachgedacht

digitale Fotos ohne die Möglichkeit diese zu betrachten, zu sortieren und später wiederzufinden und sie, ähnlich wie in der klassischen, analogen Dunkelkammer, auf den persönlichen Geschmack anzupassen und kleine technische oder gestalterische Unzulänglichkeiten abzumildern oder auszubĂĽgeln, entsprechen nicht meiner Art der digitalen Fotografie. Einfach mit der Karte zum nächsten Drogeriemarkt und dort ausdrucken, oder die Bilder nur in der Kamera oder dem Handy betrachten … mir ist das zu wenig.
Ich möchte die Möglichkeiten, die mir das digitale Fotografieren bietet, ausnutzen. Composing, also die Erschaffung neuer Bilder aus verschiedenen digitalen Elementen, mache ich selbst nicht, aber auch hier können sehr sehenswerte Bilder entstehen … sie sind fĂĽr mich jedoch zu weit von einem Foto entfernt.
Der Kern der Fotografie, mit den Verbesserungen durch Bildoptimierung mittels Software, sollte erhalten und
erkennbar bleiben.

just my 2 cents

Jörg

Intro … jetzt geht´s los

Hallo,

in diesem Bereich der Homepage wird es kleine Artikel, Storys und Infos geben,
die unsere persönliche Sicht auf das ein oder andere fotografische Thema wiedergeben.
Sie dienen ausschlieĂźlich zur Information, was auch fĂĽr ggfs, verwendete Links gilt.
Auch wenn wir bemüht sein werden regelmäßig etwas zu veröffentlichen, wird es Zeiten
geben wo es mal nichts zu schreiben gibt oder wir schlicht anderweitig beschäftigt sind.
Derzeit befindet sich die Page im Aufbau bzw. im Umbruch, daher wird viel experimentiert
und es ändern sich manchmal täglich mehrfach Inhalte und Design.

J. U. M.